Skip to main content
Inhalt:
„Design Thinking“ ist in aller Munde – aber was bedeutet Design Thinking und wie kann ich es für mein Unternehmen sinnvoll einsetzen? Das Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach, die Hochschule Neu-Ulm und Unternehmensentwickler Sebastian Almer stellen Ihnen die Methode Design Thinking in diesem Grundlagenseminar ausführlich vor.

In diesem Seminar erleben Sie einen kompletten Design-Thinking-Prozess anhand praktischer Fallbeispiele – vom Verstehen des Kunden bis hin zur Testphase – und wenden dabei relevante Tools & Techniken an. Sie erarbeiten sich eine strukturierte Herangehensweise an die Entwicklung neuer Ideen für Produkte und Services oder interne Prozesse und Veränderungsvorhaben. Gemeinsam erkunden Sie die unterschiedlichen Phasen:

  • Den Kunden verstehen lernen
  • Das Problem erkennen und beschreiben
  • Ideen zur Lösung finden
  • Iterative Ansätze zur Prototypisierung
  • Testen und Validieren
Lernen Sie, wie kunden- und nutzerzentriertes Produkt- und Projektdesign dabei helfen kann, mehr Wert aus der Eigenwertschöpfung zu generieren.

Zielgruppe:
Einsteiger und Interessierte, die sich erstmalig mit dem Thema Design Thinking befassen möchten.

Ansprechpartner:
Alexander Nikolaus
Leiter des Digitalisierungszentrums
0731 / 72557525
a.nikolaus@dz-uab.de

Details

Anfang: 4 März 2020
13:00
Ende: 4 März 2020
17:00
Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach

Standort Ulm

Weinhof 7-10
89073 Ulm
Deutschland

Andere Ereignisse